Erfolgsprojekt „White Panther“: Steirische Gebirgsgarnelen für Dubai

Innovatives Geschäftsmodell wird mit Zuchtlarven ausgebaut

Einzigartig in Europa: Seit wenigen Monaten züchtet das Start-up „White Panther“ – im Zuge einer Nachhaltigkeitsinitiative der Flick-Privatstiftung – seltene Gebirgsgarnelen im obersteirischen Rottenmann. Nun setzt White Panther auch zur Expansion von Postlarven am internationalen Markt an: Bis zu 50 Millionen Stück der mikroskopisch kleinen Garnelen sollen ab sofort jährlich in internationale Zielmärkte wie die Vereinigten Arabischen Emirate exportiert werden.

547 views

6. September 2021

Rückfragen an:
Manuel Mellacher


Dieses Video auf Facebook teilen

×

WKO.tv Login