Rote Karte für Dumpingkonkurrenz

„Aktion scharf“ gegen illegale Dienstleister

Immer mehr heimische Betriebe kommen durch illegale Dumpingkonkurrenz aus dem Ausland unter Druck. Im Kampf gegen diesen unfairen Wettbewerb arbeitet die WKO Steiermark eng mit der Finanzpolizei zusammen. Schlusspunkt der gemeinsamen Schwerpunkt-Kontrollen im Juni war eine gemeinsame "Aktion scharf" in der Nähe des Grenzübergangs Spielfeld: rund 60 Finanzpolizisten haben dabei einmal mehr massive Verstöße gegen die heimischen Lohn- und Sozialdumpinggesetze aufgedeckt.

1194 views

15. Juni 2018

Rückfragen an:
Mag. Mario Lugger


Dieses Video auf Facebook teilen

×

WKO.tv Login