WKOÖ | Gründertipp: Zahlen im Griff

WKOÖ | Gründertipp: Zahlen im Griff

Wenn Sie die Gründung erfolgreich hinter sich gebracht haben geht es erst richtig los. Es müssen Kunden gewonnen, Rechnungen gestellt und Angebote geschrieben werden. Jungunternehmer und natürlich auch alle anderen sollten sich dabei auf keinen Fall vor der oft ungeliebten Beschäftigung mit Zahlen drücken. Logos entwerfen und das Geschäft neu dekorieren ist gut und schön, aber am Ende des Tages müssen die Zahlen stimmen. Ich möchte Ihnen heute ein Tool vorstellen, das genau dabei helfen kann. Es handelt sich dabei um „Zahlen im Griff“, ein sehr selbsterklärender Name. Das ist ein auf Excel-basierendes Programm, das bei Kalkulationen, finanziellen Planungen und ähnlichen Aufgaben wertvolle Dienste leistet. Meiner Meinung nach ist „Zahlen im Griff“ die ideale Mischung aus Anwendbarkeit und Nützlichkeit. Es ist zum einen leicht verständlich und aufgrund der vertrauten Excel-Umgebung gelingt der Einstieg sehr rasch. Auf der anderen Seite ist es auch ziemlich mächtig. Egal ob Mitarbeiterkalkulation, Erfolgsprognosen oder Einkommensteuerberechnung: Zahlen im Griff ist vielen Aufgaben gewachsen. Dieses Programm wird jedes Jahr aktualisiert und immer mit den aktuellen Daten in den Bereichen Lohnnebenkosten, Steuern und Abgaben hinterlegt. Natürlich kann dieses Tool auch für die Erstellung eines Businessplans verwendet werden. Sie finden diesen wertvollen Begleiter für Ihre nächsten Jahre auf wko.at zum kostenlosen Download. Hier geht’s zum Tool „Zahlen im Griff“: https://www.wko.at/Content.Node/Service/Unternehmensfuehrung--Finanzierung-und-Foerderungen/Unternehmensrechnung/Kalkulation/Zahlen_im_Griff.html Hier geht’s zur Homepage des Gründerservice der WKO Oberösterreich www.gruenderservice.at/ooe

49 views

15. Juni 2016

Rückfragen an:


Dieses Video auf Facebook teilen

×

WKO.tv Login