WKOÖ | Fahrzeugtechnik: Die geheimnisumwitterte Arbeit von Vulkaniseuren

WKOÖ | Fahrzeugtechnik: Die geheimnisumwitterte Arbeit von Vulkaniseuren

So werden LKW-Reifen runderneuert. Bei exakt 102 Grad Celsius werden runderneuerte Reifen drei Stunden im Autoklav gebacken, bevor sie wieder einsatzfähig sind. Das verleiht LKW-Reifen bis zu drei zusätzliche Leben. Der Prozess des Runderneuerns ist also ökologisch – und zugleich traditionsreiches Handwerk. Bei Reifen Doblhofer in Ried im Innkreis durften wir den Vulkaniseuren dabei zusehen.

123 views

26. März 2018

Rückfragen an:


Dieses Video auf Facebook teilen

×

WKO.tv Login