Tage der Utopie, Neue Arbeit neue Kultur, Frithjof Bergmann

Eine Aufzeichnung der Vorträge der Tage der Utopie aus dem Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast (Vorarlberg). In einer Kooperation mit der Wirtschaftskammer Steiermark wurden die Vorträge live in das Bildungshaus KB5 in Kirchbach übertragen.

Im postindustriellen Zeitalter wird Arbeit auf völlig neuartige Weise organisiert werden. Das heutige Lohnarbeitssystem und die großindustrielle Produktion werden ersetzt werden von agilen, flexiblen, hochtechnisierten, dezentralen, weitaus effizienteren Gemeinschaftswerkstätten. Die High-Tech- Eigenproduktionl bringt neue materielle Unabhängigkeit und freie Zeit, Eigenzeit. "Wir werden das tun, was wir wirklich wirklich wollen. Dies wird unsere gesamte Kultur verändern." (Frithjof Bergmann) Frithjof Bergmann ist einer der international renommiertesten Vordenker für neue Arbeitssysteme und eine schillernde Persönlichkeit. Er ist Prof. für Philosophie und Anthropologie an der University of Michigan und berät neben Regierungen oder Konzernen wie General Motors auch Jugendliche und Obdachlose. Sein Buch "Neue Arbeit, neue Kultur" ist eines der herausragenden Werke neuer lutopischer Literatur.

2041 views

21. April 2005

Rückfragen an:
Dipl.-Ing. (FH) Peter Strauss


Dieses Video auf Facebook teilen

×

WKO.tv Login