Pressekonferenz - Strompreiszone - Florian Schuhmacher

„Im Binnenmarkt muss ein freier Fluss der Elektrizität ohne Hindernisse bestehen können. Die Trennung des Marktes widerspricht der Idee einer europäischen Energieunion und der Idee des freien Warenverkehrs“, erläutert Prof. Florian Schuhmacher von der Wirtschaftsuniversität Wien. Der Rechtsexperte beleuchtete die Rolle der Regulierungsagentur ACER und analysiert, welche rechtlichen Aspekte einer Zerschlagung der Preiszone widersprechen.

735 views

14. Februar 2017

Rückfragen an:
Mag. Norbert Leithner


Dieses Video auf Facebook teilen

×

WKO.tv Login