Mut zur guten Schule

„Mut zur guten Schule“ – die IGS Göttingen und ihr pädagogisches Konzept. Der Blick u¨ber den Tellerrand hinaus zeigt, dass erfolgreiche pädagogische Konzepte längst keine Vision mehr sind – ihre Umsetzung in der praktischen Schulentwicklung stellt erfahrungsgemäß die eigentliche Herausforderung dar. Dabei können gerade Kooperationen mit den besten Schulen ein erfolgversprechender Ansatz sein.

Die Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule in Göttingen ist vor 40 Jahren als „Gemeinsame Schule“ in einem differenzierten Bildungssystem gegru¨ndet worden. … die IGS Göttingen verzeichnet jedes Jahr zweimal so viele Anmeldungen, wie letztlich Schu¨ler aufgenommen werden können … weniger als 1 % der Schu¨lerinnen und Schu¨ler verlassen die Schule ohne Abschluss … bei zentralen Abschlusspru¨fungen liegt die Schule landesweit regelmäßig in den Top-5 % … 2011 ist die IGS Göttingen mit dem mit € 100.000,- dotierten Schulpreis der Robert-Bosch-Stiftung als beste Schule Deutschlands ausgezeichnet worden Als eine der besten Schulen Deutschlands u¨berzeugt sie durch ihr durchdachtes pädagogisches Konzept im „Wettbewerb“ mit den anderen Schulformen.

3866 views

15. April 2014

Rückfragen an:
Mag. Martin Hundertpfund


Dieses Video auf Facebook teilen

×

WKO.tv Login