Finanzexperte Wilfried Stadler zur Finanz- und Schuldenkrise

Die Spieltische des Kasino-Kapitalismus werden wieder ungehemmt frequentiert. Die fehlerhaften finanztechnischen Regulative, die die Krise von 2009 mit ausgelöst haben, sind noch immer nicht repariert. Die Folgewirkungen der Finanzkrise – noch höhere Verschuldungsgrade und der Zwang zur schmerzhaften Konsolidierung – betreffen faktisch den ganzen OECD-Raum. Und die europäische Politik findet nicht die richtige Antwort auf die Herausforderung der Finanzmärkte in der Euro-Krise. Diesen Befund zog der Finanzexperte, Wirtschaftspublizist, „FURCHE“-Herausgeber und frühere Banker Dr. Wilfried Stadler in einem Vortrag im Rahmen der Gesprächsreihe „Wirtschaft weiter denken“ der Akademie Urstein Privatstiftung der WKS.

7054 views

26. September 2011

Rückfragen an:
Mag. Robert Etter


Dieses Video auf Facebook teilen

×

WKO.tv Login