„Aktion scharf!“ in Friseurbranche

WKO Steiermark und Finanzpolizei mit gemeinsamen Schwerpunktkontrollen

Mit einer gemeinsamen „Aktion scharf“ haben WKO Steiermark und Finanzpolizei gegen unlauteren Wettbewerb in der heimischen Friseurbranche mobil gemacht. In mehr als 60 Prozent der kontrollierten Betriebe in Graz gab es Unregelmäßigkeiten.

2658 views

21. Mai 2019

Rückfragen an:
Mag. Mario Lugger


Dieses Video auf Facebook teilen

×

WKO.tv Login