Home
Burgenland
Kärnten
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Steiermark
Tirol
Vorarlberg
Wien
Österreich
Pressekonferenz - "Wirtschaftsbarometer 2017" - Christoph Leitl

Veranstaltungsdatum: 01.12.2016
Veröffentlichungsdatum:
01.12.2016

Rückfragen an:
Mag. Norbert Leithner
Bewertungen: 0


Views: 490


Dieses Video auf Facebook teilen


Kommentare: 0

Um dieses Video zu kommentieren: Bitte einloggen!

Pressekonferenz - "Wirtschaftsbarometer 2017" - Christoph Leitl

„Die Grundaussage unserer Umfrage ist, dass die Aussichten für 2017 als stabil bezeichnet werden können. Die Unternehmen sehen mehrheitlich optimistisch ins kommende Jahr.“ Das Wirtschaftswachstum werde bei rund 1,5 Prozent liegen. Positiv sei unter anderem, dass etwa 35.000 neue Jobs entstehen werden, negativ sei aber, dass die Arbeitslosigkeit dennoch um rund 15.000 zunehmen werde", so Leitl.

Presseaussendung

Weitere Videos
Pressekonferenz - "Wirtschaftsbarometer 2017" - Christoph Leitl
01.12.2016
„Die Grundaussage unserer Umfrage ist, dass die Aussichten für 2017 als stabil bezeichnet werden können. Die Unternehmen sehen mehrheitlich optimistisch ins kommende Jahr.“ Das Wirtschaftswachstum werde bei rund 1,5 Prozent liegen. Positiv sei unter anderem, dass etwa 35.000 neue Jobs entstehen werden, negativ sei aber, dass die Arbeitslosigkeit dennoch um rund 15.000 zunehmen werde", so Leitl.
Pressekonferenz - "Wirtschaftsbarometer 2017" - Christoph Schneider
01.12.2016
„Die Ergebnisse der Umfrage signalisieren eine Stabilisierung der Geschäftsaussichten und tendenziell liegen die Indikatoren im positiven Bereich. Die Erwartungen zu Umsätzen und Auftragslage fallen jedoch weniger optimistisch aus als noch im ersten Halbjahr 2016",so Schneider.
Pressekonferenz - "Wirtschaftsbarometer 2017" - Walter Koren
01.12.2016
„Dass exportorientierte Unternehmen grundsätzlich optimistischer ins kommende Jahr blicken, war auch das Ergebnis der erweiterten Umfrage unter Niederlassungen österreichischer Unternehmen in den 20 wichtigsten Auslandsmärkten“, bestätigte Walter Koren, Leiter der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, das Ergebnis des Wirtschaftsbarometers.
Pressekonferenz - "EuroSkills 2016" - Christoph Leitl
22.11.2016
„Überall auf der Welt herrscht mittlerweile ein Mangel an Fachkräften, gerade auch in Ländern mit hoher Jugendarbeitslosigkeit. Österreich ist diesbezüglich noch in einer relativ guten Position und unserer Duales Bildungssystem bringt regelmäßig die besten Fachkräfte der Welt hervor“, so Christoph Leitl.
Pressekonferenz - "EuroSkills 2016" - Simon Bartley
22.11.2016
"Der Schlüssel zum Erfolg der europäischen Wirtschaftsstandorte werde in Zukunft eine Mischung aus gut ausgebildeten Fachkräften neben Absolventen akademischer Bildungswege sein". so Simon Bartley, Präsident von WorldSkills International bei einer Pressekonferenz anlässlich der kommende Woche beginnenden Berufs-Europameisterschaften EuroSkills 2016 in Göteborg/Schweden.
Pressekonferenz - "EuroSkills 2016" - S. Wimmer und T.Schäffer
22.11.2016
Bei den letzten zwei Berufs-Europameisterschaften (2012 und 2014) lag das österreichische Team jeweils an der Spitze der Gesamtwertung.
schließen
Email / Mitgliednummer:

Passwort / PIN:


Info zu Pin & Karte
schließen
Infobody